Autor: Laura Wikert

Ein Vorspiel.

Sie steht vor dem Spiegel, dreht, wendet und betrachtet sich. Entschlossener Blick. Ein tiefer Atemzug. Schminke – Check. Dekolleté – Check. Popo – Check. Laufmaschen habe ich auch keine. Puh. Entweder Ausschnitt oder Beine,...

Wenn ich groß bin, arbeite ich in einem Blow-Job

Nunja. Nach meinem Yoga-Erlebnis der besonderen Art las ich ein paar Selbsthilfe-Bücher über Beziehungen, reflektierte mein Umfeld  in Grund und Boden, und führte (als alte Hobby-Psychologin) eine ganz spezielle Beziehungsaufstellung durch: Meine engste Beziehung...

Meine Klarinetten und ich

Neulich marschierte ich direkt aus der Yogastunde in meinen quietschbunten Yogahosen und mit einem Detox-feel-good-Tea in der Hand in die Musikhochschule. (Damit mich keiner für völlig irre hält beim Weiterlesen: Das Thema der Yogastunde...

Was macht eine Musikstudentin in den Ferien?

Genau: An ihrer Karriere als Klassik-Szene-It-Girl feilen (hören und gehört werden). Also Koffer gepackt und ab nach Madrid, zum ClarinetFest der Internationalen Klarinettengesellschaft. Ja, ich weiß: Das klingt jetzt nach einer Zusammenkunft von 15...

Exzellent um jeden Preis – Leserbrief aus Berlin

Liebe Leser, als Reaktion auf meinen Artikel „Hauptfach Tunnelblick, Nebenfach Arschgeige“ entstand auf Twitter eine rege Diskussion über dieses Thema. Anschließend erhielt ich doch tatsächlich einen waschechten E-Leserbrief (Juhuuu! Ich liebe Briefe, wenn es...

Hauptfach Tunnelblick. Nebenfach Arschgeige.

In einer meiner zahlreichen Kaffeepausen fiel mir vor gar nicht allzu langer Zeit folgender Artikel in die Hände. Ein wunderbarer Artikel über das Ausbildungssystem der deutschen Musikhochschulen und eine der großen Fragen, die ich...

Pre-Concert-Esoterik und andere Katastrophen

„Eigentlich war ich jahrelang als Grafiker tätig – bis ich meine wahre Berufung erkannte und Coach und Lebensberater wurde und auch ein bisschen hypnotisiere.“ „Ich verschreibe Ihnen nur einen gaaaaaaanz leichten Betablocker. Das ist...

Die Mama von der Geige

Ein Publikum, das gnadenlos seine Begeisterung oder Langeweile zeigt, auf Höflichkeitsapplaus verzichtet, nach dem Konzert Autogramme holt und jedem in seinem Bekanntenkreis davon erzählt, oder einfach alles „saudoof“ findet. Nein, die Rede ist hier...

Über filmende Mädels beim Konzert

Von einem Mädel beim Konzert   Gestern:  Besuch des Konzerts eines populären, deutschen Musikers. Mit meinen Freunden, Ellenbogeneinsatz und einer Prise Dreistigkeit kämpfe ich mich bis ins vordere Viertel der Halle – nah dran...