Autor: Philipp Krechlak

Die Sache mit den Bouquets

Ich möchte ein kleines Gedankenexperiment mit euch unternehmen. Schließt die Augen und stellt euch Folgendes vor… … … … DAS WAR NICHT WÖRTLICH GEMEINT, LEST DEN VERDAMMTEN TEXT ! Sinfoniekonzert: Der letzte Takt wurde...

Das Urteil „Jain“ | #playhARD

Niemand weiß (wirklich), was bei Jurysitzungen passiert. Gut, es gibt Ausnahmen. Und ja: wenn man Kontakt zu einem Jurymitglied hat oder jemanden kennt, der sich danach umgehorcht hat, dann kann man einiges in Erfahrung...

Das Leben ist kein Wunschkonzert | #playhARD

Juana, Laura und meine Wenigkeit berichten live und in Farbe aus München, wo der 66. Internationale Musikwettbewerb der ARD an diesem Wochenende auf die Zielgerade einbiegt. Hier und jetzt entscheidet sich, wessen Solo-Karriere einen...

Monstertrucks und Kammermusik

Im Streichquartett-Geschäft scheint es eine unausgesprochene Regel zu geben: Sei bei der Namenswahl des Ensembles möglichst unkreativ, schlicht ist besser. Idealerweise verwendet man das Wort Quartett. Davor setzt man dann exakt ein Wort, aber...

Gekonnt & ignoriert | Neuland.Lied #hdf17

Lied.Lab – so sind zwei der insgesamt 16 Veranstaltungen bezeichnet, die zusammen den kompakt auf ein Wochenende konzentrierten Schwerpunkt Neuland.Lied beim diesjährigen Heidelberger Frühling (HDF) bilden. Die beiden Konzerte sind konkurrenzlos jeweils am Freitag-...

Bitte wenden. | Neuland.Lied #hdf17

Sie ist in noch unscheinbarerem Schwarz gekleidet als die anderen beiden. Sie hat keine schlechte, sondern NULL Bühnenpräsenz. Dennoch: Sie wirkt konzentriert, fokussiert auf ihre Aufgabe. Genau zwölf Mal steht sie auf während 50...

Lexikon – mit allem und viel scharf

In der klassischen Musik gibt es viele Begriffe und Phänomene, die schwer verständlich sind. Wir geben euch ein Lexikon an die Hand, in dem ihr alle Begriffe nachschlagen könnt: Lexikon – mit allem und...

Rudelchartrouletten mit DESPACITO (Luis Fonsi)

Dem kommenden Sommerhit von Luis Fonsi und Daddy Yankee „DESPACITO“ ist man alleine nicht gewachsen. Und weil „chartrouletten“ (jetzt auch als Verb erhältlich) im Rudel viel mehr Spaß macht, haben sich gleich 4 Autorenende aufgemacht,...

Ein Geständni💤

Ich schlafe bei klassischen Konzerten ein. Und in der Oper. Also… natürlich völlig ungeplant. Ich erstelle vorher keine Erinnerung im Handy: „Kuscheltier mitnehmen.“ Es passiert einfach so. Aber nicht gegen Ende, wegen (künstlerischer) Überanstrengung....