#domt16 | Peter Eötvös, we feel you

Das Programmbuch der Donaueschinger Musiktage 2016 ist voller Infos, Werkerläuterungen – und Lebensläufen der Künsterlinnen und Künstler. Unter diesen stieß uns eine ganz besonders ins Auge: die eigens und in erster Person verfasste Biografie von Peter Eötvös („Ötwösch“). Dabei stellten wir schnell fest, wie ähnlich die Selbstbeschreibung des Komponisten und Dirigenten unserer eigenen ist. Im Folgenden dokumentieren wir Teile der Originalbiografie Eötvös‘ und stellen ihr die Biografie eines typischen Redakteurs bei Musik – mit allem und viel scharf gegenüber.

eoetvoes-bio

Sebastian Herold

studiert "Musikforschung und Medienpraxis" in Mannheim. Liebt klassische Musik, japanische Filme und schlechte Wortwitze. Hobbys: Reiten, Schwimmen, Lesen, mit der Stimmgabel durch Mannheim laufen und den Singsang der Einheimischen in absoluten Tonhöhen notieren.

2 Antworten

  1. Franzi sagt:

    Fettes like, auch explizit dafür dass du mit der Stimmgabel durch Mannheim läufst… 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.