Die Schülerzeitung der Klassik

Wunderkerze

Ein postf**ktischer Jahresrückblick | Teil 2

Auch aus der Musikgeschichte des 19. Jahrhunderts wird bisweilen Ungeahntes zu Tage gefördert. Nachdem bereits hinlänglich bekannt sein dürfte, dass der Späthoven im Finale der »Hammerklavier-Sonate« op. 106 seine Befugnisse überschritten hat, wurde nun zu Recht darauf hingewiesen, dass die Endfassung des Streichquartetts op. 130 völlig unbefugt ist.

Musik – mit allem und viel 🐑

Heute mal Musik mit wirklich allem, vor allem aber viel Schaf. Wenn man ein bisschen durchs Notenarchiv scrollt, fällt innerhalb weniger Minuten auf, wie viele Werke der Vokalmusik sich mit domestizierten Paarhufern befassen: Schafe...

Die Alten sind das Problem

Mein letzter Opernbesuch: Traditionelles, renommiertes Opernhaus. Ich. Alleine. Teuerste Preiskategorie. (Suche übrigens noch nach einem Opern-Sugar-Daddy*…) Und völlig begeistert. Mein Sitznachbar nicht so. Auf mein “Guten Abend” hin: der erste Todesblick. Ich: Handy raus...

Adorno, Theodor Wiesengrund

1. Totschlagargument Leitet man einen Satz mit ‘Adorno sagt dazu’ ein, kann man sich sicher sein, dass das Gegenüber dem nichts entgegenzusetzen hat. Deshalb ist es wichtig, immer ein paar Adorno-Zitate auswendig zu kennen...

Applaus, der [m.]

Als Applaus wird das rhythmische Gegeneinanderschlagen der Handinnenflächen bezeichnet, welches vom Publikum nach Ende eines öffentlich aufgeführten Werkes kollektiv ausgeführt wird. Als kollektives Phänomen entstand der Applaus erst im Zuge der Uraufführung von John...