Theater und Netz – Dieses Internet und diese Hochkultur

Phillip und ich gurken mal wieder auf einer Konferenz rum. Dieses mal in Berlin.

Nachtkritik.de und die Heinrich Böll Stiftung laden ein – zu Hashtags und Bier und Diskussionen und Lernen und BigPlayern der Kulturbranche. Wir sind so nerdy, dass wir uns ernsthaft darauf freuen 😀 Falls wir uns mit dem Jungspund Herrn Renner zusammentun und Herrn Peymann einen digitalen Klingelstreich spielen:

Hier könnt ihr alle Aktivitäten nachlesen:

Klassisch über Twitter für alle Nichttwitterer:

Falls wir dazu kommen einen längeren Beitrag zu machen, wird dieser Eintrag einfach aktualisiert.

Holger Kurtz

hat auf Anliegen seiner Eltern ("Mach doch besser was solides, Junge") von BWL zu Musikmanagement an der Universität des Saarlandes gewechselt. Dort hat er nach 323 Kaffees seinen Bachelor of Arts bestanden und studiert nun Musik- und Kulturmanagement (M.A.) in München. Mit seinen biblischen 24 Jahren hat er bereits alles erlebt und kennt das Internet noch aus der Zeit, als es noch schwarz-weiss war. Hört leidenschaftlich gerne Blues und ernste Musik. Die nmz wurde auf ihn aufmerksam, als er die nmz auf Twitte verbrannte und brennt selbst für Musikvermittlung. "Journalismus ist meine Kippe, aber Musik mein Nikotin." Peace I'm out.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.