Über uns

Warum machen wir das?

Weil sich die Ernste Musik(branche) viel zu ernst nimmt. Macht euch mal locker. Was heißt hier eigentlich „ernste“ Musik? Wir unterscheiden hier nur zwischen guter und schlechter Musik.

Autor*ende

Holger Kurtz

Bildschirmfoto 2016-04-11 um 15.28.36

Hat auf Anliegen seiner Eltern („Mach doch besser was solides, Junge“) von BWL zu Musikmanagement an der Universität des Saarlandes gewechselt. Dort hat er nach 323 Kaffees seinen Bachelor of Arts bestanden und studiert nun Musik- und Kulturmanagement (M.A.) in München.

Holgers Beiträge | Twitter 

 

Philipp Krechlak

Bildschirmfoto 2016-04-11 um 15.32.38

Intelligent, charmant, gut aussehend, sportlich, aber vor allem eins: bescheiden.
Exilschwabe, zunächst im Saarland, jetzt in der (Kur)pfalz. War naiv genug zu glauben, dass mit dem Ende des Studiums (Wirtschaftsmathe in UL, Musikmanagement in SB) und dem Arbeitsalltag (Orchestermanagement bei einem kurpfälzischen Orchester) der Ernst des Lebens beginnt. Schreibt seine Blogbeiträge gerne überall, bloß nicht mit Latte Macchiato & MacBook in hippen Cafés. Das würde sein Israelian-Nazi-Surf-Punkcore-Fanboy-Image unterminieren.

Philipps Beiträge | Twitter | Instagram | Snapchat: kulturkolibri

Lukas

Bildschirmfoto 2016-04-11 um 15.34.37

 

Erhofft sich durch den Blog vor allem hohe Berühmtheit und großen Reichtum, um sein überqualifiertes Ghostwriter-Team bezahlen zu können.

Lukas‘ Beiträge | Twitter

 

Juana Zimmermann

Bildschirmfoto 2016-04-11 um 15.35.27

Geisteswissenschaftlerin im höheren Semester und Schwiegermutterliebling, selbst wenn es an Söhnen mangelt. Mag nicht: netzfreie Zonen, Menschen, die dafür kein Verständnis haben, Brokkoli, Brokkoli-Liebhaber, Opernbesuche, Operngänger, Menschen zwischen 6 und 11 Uhr vormittags … und vor allem Menschen, die ständig meckern. Kam zum Blog, als sie sich über die „Beschissenheit“ der mobilen Blogversion beschwerte.

Juanas Beiträge | Twitter | Snapchat/ Quizduell/ PokémonGo: bambibleu

 

Sebastian Herold

Bildschirmfoto 2016-04-11 um 15.39.32

Studiert „Musikforschung und Medienpraxis“ in Mannheim. Liebt klassische Musik, japanische Filme und schlechte Wortwitze. Hobbys: Reiten, Schwimmen, Lesen, mit der Stimmgabel durch Mannheim laufen und den Singsang der Einheimischen in absoluten Tonhöhen notieren.

Sebastians Beiträge | Twitter

 

Laura Wikert

Bildschirmfoto 2016-04-15 um 01.35.35

Feilt an ihren diversen Karrieren: Kulturmanagement-Lady im Frankenland, Klarinettistin (jaaaa genau, das Instrument des Tintenfischs aus „Spongebob“…) und Besserwisserin (getarnt unter dem Begriff „Pädagogin“). Wenn sie nicht musikalisch durch die Weltgeschichte tingelt, sitzt sie in verrauchten Kneipen, beim Friseur, in ihrer Badewanne oder betrachtet das Bühnenspektakel vom Publikum aus.

Lauras Beiträge | Twitter

Merken

Merken

Merken