Presseinformationen

Anfragen bitte an dickpic[at]musik-mitallemundvielscharf.de

Informationen über die Autoren erhalten Sie hier.

Bilder dürfen nicht ohne Rückfragen verwendet oder bearbeitet werden.

Presseclipping zu “Nelsons wird Chefdirigent der Berliner Philharmoniker

 

Presseclipping zu “#BayreuthFake”

 

Wir machen auch manchmal in Print:

 

Das sagen die Erwachsenen über uns:

 

»Satirisches Fast-Food« wäre vielleicht eine gute Zusammenfassung – der Content ist deftig, schnell und lecker.

terzwerk.de über uns

»Das war ein sehr netter Abend, vor allem konnte ich mal endlich länger mit meinen dynamischen, jungen und gutaussehenden sowie wesentlich wortgewandteren Kollegen von „mit allem und viel scharf“ reden, was mir natürlich eine Freude war. Viele Grüße, und ja, Cannabich muss endlich legalisiert werden. Das sage ich schon als Mannheimer, jawohl! Ebenso begrüßenswert ist ihr Plan, eine Art „Neue Musik-Gala“ als Zeitschrift herauszugeben, mit Schlagzeilen wie „wer ist die geheimnisvolle Frau an W.R.s Seite?“, die man dann in Zahnarztpraxen auslegen kann, um der Neuen Musik neue Publikumsschichten zu gewinnen. Das hat definitiv „Potential“, oder, neudeutsch, „Potenschl“!«

Moritz Eggert auf dem Bad Blog Of Musick