#Podium2016 | Applaus Applaus

Junges Festival = junges Publikum = mehr Stimm- und Handschlagskraft bei der Beifallsbekundung.

Der Vergleich mit den Erfahrungswerten aus klassischen Abonnementkonzerten zeigt, dass bei diesen vor allem Bravo-Rufe unterschiedlicher Intensität die Begeisterung des Publikums anzeigen, während sich der Beifall beim Podium-Festival insbesondere durch den hohen Anteil an Woooh-Rufen im Diskant auszeichnet.

Um den besonderen Geist des Festivals besser nachvollziehen zu können, stellen wir nun als exklusiven Service für unsere Leser zwei Arten von Applaus gegenüber.

  1. Ein durchschnittliches Abonnementkonzert:Podium Applaus 1
  2. Das Abschlusskonzert beim Podium-Festival 2016:Podium Applaus 2

 

Sebastian Herold

Studiert Musikwissenschaft (M.A.) in Mainz. Würde nur promovieren, um seine Mitmenschen dann stets mit gönnerhafter Miene aufzufordern, sie mögen "den Doktor doch weglassen".

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.