#Podium2016 | LoremIpsum mit Janis und Michael 1/3

Mitternacht. Eine Kneipe in Esslingen.

Bester Zeitpunkt, um mal ein bisschen Deeptalk zu halten. Klick um zu Tweeten

Über Proben, Üben, Schlafen und andere Dinge, für die man keine Zeit hat, wenn man im Strudel des Festivals schwimmt. Darüber, weshalb man nie den Leg-Day skippen sollte, wenn man Harmonium spielt und über das Geheimnis des Podium Festivals.

Teil 1 unseres dreiteiligen LoremIpsum Spezial #Podium2016

(Teil 2)

 

Vielen Dank an Janis und Michael!

 

 

Philipp Krechlak

Intelligent, charmant, gut aussehend, sportlich, aber vor allem eins: bescheiden.
Exilschwabe, zunächst im Saarland, jetzt in der (Kur)pfalz.
War naiv genug zu glauben, dass mit dem Ende des Studiums (Wirtschaftsmathe in UL, Musikmanagement in SB) und dem Arbeitsalltag (Orchestermanagement in LU, jetzt MA) der Ernst des Lebens beginnt.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.