Wie fühlt es sich an, die Bayreuther Festspiele zu sein? #Bayreuthfake

Bildschirmfoto 2015-08-18 um 14.28.03

 

@bayreuth is on twitter aaaaand it's @mmauvs

Am Anfang dachten wir noch: “Okay. Das wäre nun wirklich zu einfach. Da könnte ja jeder kommen. Außerdem können wir alle unsere Infos nur von Google beziehen, wir haben keine backstage Bilder und unser Medienpartner BR-Klassik wird ja wohl Wind davon bekommen.”

Was dann geschah:

Uns wird geglaubt, na dann los…

Bildschirmfoto 2015-07-25 um 09.52.38

 

2 Tage und fast 500 Follower

 

Erwähnung von der Zeit #omg

 

Bildschirmfoto 2015-07-28 um 17.26.05

 

Ok, klar folgen sie uns nicht wegen unserer überragenden SM-Fähigkeiten, aber *einmal um den Stuhl tanzen*

 

Jubelschreie in der Redaktion, als @BR_Klassik den von uns vorgeschlagenen Hashtag verwendet

 

Vielleicht haben wir tatsächlich keine Ahnung von diesem Theater-Business

Vielleicht haben wir tatsächlich keine Ahnung von diesem Theater-Business

 

Worüber wohl Twitter-Leute vor Ort miteinander sprechen? Wohl nicht, ob auch der Erwähnte tatsächlich vor Ort ist.

 

Twittererträume werden wahr: “Royal Opera House folgt dir”

 

Fazit:

Unser Budget: 0€

Unsere Wagner-Kenntnisse: eher bescheiden.

test wagner

So “gut” kannten wir uns aus

Unsere Bayreuth-Kenntnisse: wir waren nie dort.

Dennoch: Über 700 Follower, tolle Diskussionen, spaßige Twitterspiele: #MyNextWagner, #WhyILoveWagner, #BFquote.

 

Liebe Bayreuther Festspiele, Twitter ist toll, es gibt viele Menschen die uns/euch vermissen würden. Daher bieten wir euch an, den Account zu übernehmen. Wir haben unser Bestes gegeben ihn vernünftig zu führen.  Ansonsten wird es wohl eher ruhig um ihn werden.

Liebe Medien auf Twitter: Are you fucking kidding me? Kam keiner mal auf die Idee nachzufragen, ob die Bayreuther Festspiele bei Twitter sind? Anruf hätte sicher genügt.

P.S. Diese Festivals haben übrigens auch NOCH keinen Twitter-Account #justsaying:

Schleswig Holstein Musik Festival
Bachfest Leipzig
Bachtage Berlin
Audi Sommerkonzerte
Tage der Neuen Musik Bamberg
Brühler Schlosskonzerte
Rheingau Musik Festival
Internationales Mahlerfestival
Kissinger Sommer
Thüringer Bachwoche
Dresdner Musikfestspiele
Tage Alter Musik Herne
Händel-Festspiele Halle

Juana Zimmermann

Geisteswissenschaftlerin im höheren Semester und Schwiegermutterliebling, selbst wenn es an Söhnen mangelt. Hasst netzfreie Zone, Menschen, die dafür kein Verständnis haben, Brokkoli, Brokkoli-Liebhaber, Opernbesuche, Operngänger, alles zwischen 6 und 11 Uhr vormittags ... und vor allem Menschen per se.

Das könnte auch interessant sein...

3 Antworten

  1. 21. Januar 2016

    […] @bayreuthfest / #BayreuthFake, #drunkenopera und #MatiNeeDanke bringt Musik – mit allem und viel scharf  nun eine neue […]

  2. 21. Januar 2016

    […] @bayreuthfest / #BayreuthFake, #drunkenopera und #MatiNeeDanke bringt Musik – mit allem und viel scharf  nun eine neue […]

  3. 22. Februar 2016

    […] Pünktlich einen Tag vor dem Start der Bayreuther Festspiele, am 24. Juli 2015 um 17:41 Uhr, wurde also ein weiterer Schritt in die neuen Medien gewagt: „Hallo Twitter!“ Respekt! Da haben die Bayreuther Festspiele ergänzend zu ihrer Facebook-Seite aus dem Jahr 2010 also nun fünf Jahre später Verstärkung auf Twitter erhalten. Ein konsequenter Schritt, gilt doch Facebook in Marketingkreisen als solider, wenn auch etwas angestaubter B2C Kommunikationskanal, während Twitter im B2B Bereich nicht unterschätzt werden sollte. Der Kontakt zu anderen Häusern und Festivals, zu Journalisten und Medienmenschen – Twitter ist #ausgruenden der direkte Draht. Wenig überraschend daher, dass der @BayreuthFest-Account innerhalb weniger Wochen starken Zuspruch erfuhr: Das Royal Opera House, das BBC Scottish Symphony Orchestra, New York Philharmonic oder eben 3sat Kulturzeit, rbb Kulturradio etc. Alles schien gut zu laufen, man scherzte charmant mit Followern, rief über Hashtags wie #MyNextWagner zur Interaktion auf, teilte unter #WhyILoveWagner Liebeserklärungen an einen der bekanntesten Bayreuther Leipziger Komponisten und hielt die Community bei Laune. Am 18. August 2015 um 18:28 Uhr zerplatze aber schließlich die Social Media Illusion: @mmauvs postete quasi ein Bekennerschreiben. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *